Unser Ortsverband

In direkter Nachbarschaft des Frankfurter Flughafens haben wir uns das Ziel gesetzt die Natur zu schützen.  Dazu setzen wir uns in vielfältiger Weise für sie ein.

Um mehr über uns zu erfahren, stöbern Sie einfach etwas auf unserer Homepage. 

Weitergehende Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten. 

Jährlich bieten wir eine Vielzahl naturkundlicher Exkursionen in die Natur an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor unserer Haustür kennen zu lernen.


Aktuelles


Liebe Mitglieder, Helfer, Unterstützer und Naturfreunde, 

wir können nun wieder aktiv werden. Es wird keine gemeinsamen Aktionstage geben. Die Arbeiten lassen sich aber gut in kleinen Gruppen aus einem Hausstand oder alleine erledigen.

Im Weidengehölz am Gundhof wurden die Weiden zurück geschnitten und die Brombeeren gemulcht. Die herumliegenden Äste können nun zerkleinert und am Rand auf einen Haufen gelegt werden. Der Landwirt wird sie dann, möglichst noch bei Frost, abtransportieren. 

Für weitere Informationen, z.B. benötigtes Werkzeug, schreiben Sie eine kurze E-Mail oder rufen an.

Als kleiner Vorausblick: 

Im Februar können Nistkästen aufgehängt werden.

Im März soll die Schwalbenpfütze gefüllt werden.

Außerdem planen wir den Bau eines Bienenhotels.


Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir das hier und auf unserer Facebookseite bekannt geben.


Vogel des Jahres 2021

Foto: Miriam Kodek
Foto: Miriam Kodek

Zum 50. Mal kürt der NABU den Vogel des Jahres. Die Vorauswahl ist beendet und die Top 10 stehen fest. Ab dem 18.01.2021 wird zur Hauptwahl aufgerufen. Das Formular ist dann auf

www.vogeldesjahres.de 

freigeschaltet. Abgestimmt werden kann bis zum 19.03.2021. Noch an diesem Tag wird der Sieger verkündet.


ACHTUNG!!!

 

 Auf Empfehlung des Bundesverbandes werden wir unsere Veranstaltungen und Pflegeeinsätze bis auf weiteres absagen, bzw einschränken. Sollte es Änderungen geben, werden wir dies mitteilen. Auch die Offene Hütte findet nicht statt!

Unsere letzte Aktion hat uns gezeigt, dass trotz Corona Naturschutzarbeit möglich ist. Die Aufgaben können so aufgeteilt werden, dass einzeln oder in kleinen Gruppen aus einem Haushalt gearbeitet werden kann. Das gibt uns die Möglichkeit an der frischen Luft zu sein und etwas Sinnvolles für die Natur zu machen. Bei Interesse an aktuellen Aufgaben, die in der nächsten Zeit zu erledigen sind, mit uns in Verbindung setzen.